Anzuchtschrank für Pflanzen

Wenn die Fensterbank zu klein wird für all die Setzlinge, die man im Frühjahr vorziehen möchte, ist ein Anzuchtschrank genau das Richtige. Ein Anzuchtschrank schützt die jungen Pflanzen nicht nur vor Kälte und Windböen, sondern hält auch gefräßige Vögel, Schnecken und Insekten fern.

Solch ein Schrank ist weitaus flexibler und kompakter als ein Gewächshaus und damit auch für kleine Terrassen oder Balkone geeignet. Außerdem sind die Anschaffungskosten und der Aufwand beim Aufstellen eines Schranks im Gegensatz zu einem Anzuchthaus überschaubar.

Anzuchtschrank Holz

 Anzuchtschrank von Gartenpirat®Anzuchtschrank für PflanzenGardman 08896 Gewächshaus Holz
Foto*
MaterialHolz + DoppelstegplattenHolz (Kiefer) + DoppelstegplattenHolz + Stegplatten
Etagen3 Etagen3 Etagen3 Etagen
Maße125 x 72 x 55 cm (HxBxT)70x50x120 cm110 x 76 x 57 cm

€ 129,00

Zu Amazon

€ 174,99

Zu Amazon

€ 105,30

Zu Amazon

Anzuchtschrank Metall

 Folien GewächshausDehner AnzuchthausBeckmann KG AUM Anzuchthaus
Foto*
MaterialMetall + FolieAluminium + HohlkammerplattenAluminium + Stegdoppel-platten
Etagen4 Etagen3 Etagen + Bodenfläche3 Etagen + Bodenfläche
Maße70 x 50 x 162 cmca. 100 x 76 x 37 cm87 x 44 x 106 cm
Zubehör9 Anzuchtschalen9 Saatschalen
1 Einlegeplatte

€ 23,95

Zu Amazon

€ ---

Zu Amazon

€ 199,95

Zu Amazon

Die Schränke aus Metall sind meist aus Aluminium (Alu) gefertigt. Es gibt Modelle, bei denen transparente Hohlkammerplatten eingesetzt sind und solche die einfach mit Folie ausgestattet sind. Dementsprechend weit gehen die Preise auseinander.


Den richtigen Standort wählen

Mit dem passenden Standort kann man das Gedeihen der Pflanzen nochmal positiv beeinflussen. Optimaler Weise sollte der Platz für den Anzuchtschrank folgende Kriterien erfüllen:

  • Sonnig: Um auch im Frühjahr schon möglichst viele der ersten Sonnenstrahlen zu nutzen, sollte man die schattige Nordseite des Hauses oder Gartens eher meiden.
  • Windgeschützt: Damit der Schrank draußen auch bei starkem Wind sicher steht, ist ein windgeschützter Standort oder eine zusätzliche Verankerung in der Wand empfehlenswert.
  • Einfach zugänglich: So dass man bei gutem Wetter auch mal die Türen aufstellen und frische Luft hereinlassen kann. Außerdem erleichtert es das Gießen und die Pflege der Jungpflanzen im Frühbeetschrank.

Anzuchtschrank selber bauen

Wer nicht nur einen grünen Daumen hat, sondern auch gerne handwerklich tätig ist, kann auch einen Anzuchtschrank selber bauen. Und dabei oftmals sogar noch etwas Geld sparen im Vergleich zu den Modellen, die es zu kaufen gibt.

Ideen und Bauanleitungen dazu findet man im Netz:

  • Das bekannte Selbermacher-Portal selbst.de stellt hier eine bebilderte Anleitung für einen Aufzuchtschrank (engl. Growschrank) vor. Hauptmaterialien sind Holz und transparente Kunststoffplatten.
  • Hier bei Obi gibt es eine ausführliche Bauanleitung mit Fotos für einen Anzuchtschrank aus Holz. Dieser Schrank ist nicht nur nützlich beim Heranziehen von Jungpflanzen, sondern sieht mit seinen Flügeltüren aus Glas auch noch sehr dekorativ aus.
  • Auch wer nicht selbst zu Hammer und Nagel greifen will, findet hier einen Bericht, wie man aus einfachen Regal und Folie einen Aufzuchtschrank für Setzlinge bauen kann.

Auch interessant:

Pflanzschrank und Anzuchtschrank in einem
Pflanzschrank – Werbung

Dieser Pflanzschrank kombiniert die Funtionen von Anzuchtschrank, Pflanztisch und Geräteschrank.

  1. Auf einer Arbeitsplatte aus Metall kann man Dinge wie Einsäen und Umtopen auf bequemer Arbeitshöhe erledigen.
  2. Ein Aufbau mit halbtransparenten Kunststoffscheiben bietet geschützten Platz für junge Pflänzchen.
  3. Und unten gibt es einen 2-türigen Schrank, der Stauraum für Pflanztöpe, Anzuchterde und Co. bietet.

Eine praktische Kombination aus Gartenschrank und Anzuchtschrank für Pflanzen.